Presse & News


10%
© Martina Thöne/BMVI

XTL auf der CEBIT 2018

13. Juni 2018

Wie kann die Transportplanung dynamischer und effizienter werden? In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) präsentiert XTL wie Transportprozesse mit maschinellen Lernverfahren und smarten Datenanalysen optimiert werden können. Besuchen Sie uns in Halle 14 am Stand H02 auf der CEBIT in Hannover.

Zur Homepage
10%
© www.achema.de

Fokusthema Chemie- und Pharmalogistik auf der ACHEMA am 12. Juni 2018

5. Mai 2018

In Zusammenarbeit mit der Bundesvereinigung Logistik hält XTL am 12. Juni um 14:00 Uhr einen Vortrag über "Artificial Intelligence as a Key Technology in Chemical Logistics" auf der ACHEMA in Frankfurt am Main.

Chemikalien und Pharmazeutika zu lagern und von einem Ort zum anderen zu bewegen ist eine hochkomplexe Aufgabe. Für den Umgang mit Gefahrgütern und empfindlichen Wirkstoffen gelten strenge Richtlinien was Transport und Lagerung angeht. Wie der Materialfluss innerhalb des Betriebes gesteuert wird liegt in der Verantwortung des Unternehmens, doch den Transport von und nach außen erledigen meist Dienstleister. Die werden mehr und mehr zum Systempartner, denn die Digitalisierung der Logistikkette eröffnet neue Wege in Supply Chain Management und Distribution. Das Fokusthema "Chemie- und Pharmalogistik" beleuchtet die gesamte Lieferkette von der Intralogistik bis zum intermodalen Transport.

Zur Homepage
10%

Bremen Digitalmedia

2. Mai 2018

Die XTL Kommunikationssysteme GmbH ist Mitglied im Bremen Digitalmedia e.V.

Zur Homepage
10%
© www.breakbulk.de

XTL auf der Breakbulk Europe 2018

25. April 2018

Verfolgen Sie die Session über End-to-End Optimierung der Supply Chain am 30. Mai zwischen 15:15 - 16:00 Uhr auf der Breakbulk Europe zum Thema Case Study: E2E-Optimization in Project Logistics - Will Algorithms Revolutionize the Breakbulk Business?

Teilnehmer der Diskussion:
Prof. Dr. Sven Hermann, Managing Director, ProLog Innovation GmbH
Dr. Jörg Breker, Head of Logistics, thyssenkrupp Industrial Solutions AG
Daniel Dukic, Sales Manager, Contrans Logistik GmbH
Dr. Max Gath, Managing Director, XTL Kommunikationssysteme GmbH
Jan Grothaus, Project Manager, Contrans Logistik GmbH
Andreas Wiegeler, Manager Logistics, thyssenkrupp ?Industrial Solutions AG

Zur Messe Homepage
10%
© Metropolneur

Das Who is Who der XXL-Logistik

Februar / März 2018

Anforderungen an Planungsprozesse werden immer komplexer, digitale Technologien sind auf dem Vormarsch und der Wettbewerbsdruck steigt: Die Königsklasse der Logistik sieht sich auch in diesem Jahr neuen Herausforderungen gegebenüber. Lesen Sie im Arktiel wie Sie mit digitaler Unterstüthzung effizeint von A nach B gelangen.

Zum Artikel im Metropolneur
10%
© Arndt

XTL auf dem Fachforum Projektlogistik im Haus der Bügerschaft

15. Januar 2018

Wir freuen uns am 15. Janaur 2018 um 14:30 im Haus der Bürgerschaft einen Fachvortrag zum Thema "Digitale Potenziale der Transportoptimierung in der Projektlogistik" zu halten.

Mehr Informationen
10%
© hypermotion

XTL auf der hypermotion Messe in Frankfurt am Main

20. November 2017

Besuchen Sie uns an unserem Messestand auf der hypermotion (Halle 5.1/C40) - Die Plattform für die digitale Transformation von Verkehr, Mobilität und Logistik.

Zur Messe-Homepage
10%
© Verein Logistik Lotsen für die Metropolregion Nordwest e.V.

Neu an Bord

9. Oktober 2017

Die XTL Kommunikationssysteme GmbH ist neuer Kooperationspartner der Logistik Lotsen für die Metropolregion Nordwest.

Zur Logistik Lotsen Homepage
10%
© BMVI

Bundesverkehrsminister fördert XTL-Projket zur KI-basierten Transportoptimierung

22. August 2017

Im Förderprojekt TransData entwickelt die XTL Kommunikationssysteme GmbH aus dem BITZ gemeinsam mit der BREWELO GmbH & Co. KG ein lernendes Dispositionssystem für die Transportlogistik.

Ziel des Projekts ist es, durch eine effiziente Transportplanung und -steuerung nicht nur ökologische Standards, sondern insbesondere auch die Wettbewerbsfähigkeit und Servicequalität in der Transportlogistik zu steigern. Die Ressourcenauslastung soll erhöht, Leerfahrten vermieden und der CO2-Ausstoß durch kürzere, optimierte Routenstrecken reduziert werden.

Die neuartige XTL-Software berücksichtigt die Vorhersagen und Echtzeitdaten anschließend direkt bei der Transportplanung und passt Touren auch noch während des Transports an, um auf unvorhersehbare Ereignisse optimal reagieren zu können.

Zur Projekt-Homepage

Zum Beitrag im LogDynamics-Newsletter
10%
© Fraunhofer IFF

Logistik als Arbeitsfeld der Zukunft

7. August 2017

Lesen Sie unseren Artikel im Beitragsband der Gastvortragsreihe Logistik 2017 des Fraunhofer IFF.

Zum Artikel
10%
© BVMI

Digitale Innovationen für die Mobilität 4.0

2. August 2017

Wir freuen uns am 2. August 2017 auf der mFund-Konferenz im Allianz Forum (Pariser Platz 6, 10117 Berlin) unser vom Bundesverkehrsminisiterium (BMVI) gefördertes Projekt TransData vorzustellen (Forum 3: Digitalisierung und Vernetzung liefern). Besucher können sich hier registrieren:

Homepage & Regristierung
10%

Gastvortrag am Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung (IFF)

15. Mai 2017

Wir freuen uns am 23. Mai 2017 im Zuge der 20. Gastvortragsreihe Logistik am Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung aktuelle Forschungs- und Entwicklungsergebnisse sowie unsere innovative Logistiklösung zur Tourn- und Routenplanung zu präsentieren.

Zur Homepage
10%

Operative Exzellenz in der Logistik mit und ohne 4.0 auf der transport logistics

25. April 2017

Auf dem Forum 1 der transport logistics berichtet am 10. Mai von 14:00 bis 15:30 Uhr die XTL Kommunikationssysteme GmbH gemeinsam mit Michael Löhr von der tiramizoo GmbH im Vortrag "Intelligent Solutions for the Future of Same-Day Delivery" von den Erfahrungen in der praktischen Umsetzung des von der XTL Kommunikationssysteme GmbH entwicklten Systems, das Touren selbstständig während der laufenden Prozesse optimiert.

Zur Ankündigung
10%

Finalist im 1st BMVI Startup Pitch

21. März 2017

Die XTL Kommunikationssysteme GmbH steht im Finale des 1st BMVI Startup Pitch am 29. März 2017 in Berlin. Besucher können sich hier registrieren:

Homepage & Regristierung
10%

Agenten optimieren Transporte

17. Februar 2017

Das Magazin der Bundesvereinigung Logistik berichtet über unseren Ansatz zur verteilten Transportplanung und -optimierung.

Zum Artikel
50%

Der Wissenschaftspreis Logistik 2016 geht an Bremer Uni-Absolvent

3. November 2016

Die Universität Bremen informiert in einer Pressemitteilung über die Verleihung des Wissenschaftspreises Logistik 2016.

Zur Pressemitteilung

Artikel hierzu in Fachzeitschriften: DVZ, i2b, Logistik-Heute, LOG.Letter, LOG.Mail, Verkehrs-Rundschau.
Artikel hierzu in Zeitungen: NWZ-Online , Weser-Kurier.


50%

Preisträger beim Wissenschaftspreis Logistik 2016

21. Oktober 2016

Die Jury zeichnet Dr.-Ing. Max Gath und Dr.-Ing. Zäzilia Seibold für ihre Arbeiten aus. Zum 25. Mal wird in diesem Jahr der Wissenschaftspreis Logistik der BVL verliehen - und erstmals gibt es zwei Preisträger, die die Jury mit ihren Arbeiten so überzeugten, dass diese den Preis teilte.

Zum Artikel
50%

And the winner is ...

19. Oktober 2016

[...]

Die Realisierung der Industrie 4.0-Konzepte und das starke Wachstum von Online-Bestellungen im Internet erhöhen die Komplexität in der Logistik: Bei kürzeren Lieferzeiten nimmt die Anzahl an kleinen Lieferungen mit individuellen, sich auch dynamisch ändernden Eigenschaften zu.

Ziel der Dissertation war es, diese Transportprozesse zu optimieren, um den erhöhten Anforderungen an Kosteneffizienz, Qualität, Flexibilität und Zuverlässigkeit gerecht zu werden.

In der Dissertation entwickelte Gath eine Multiagenten-basierte Steuerung, bei der Logistikobjekte durch digitale Stellvertreter repräsentiert werden. Diese Agenten können sich autonom koordinieren, miteinander verhandeln und bestmögliche Lösungen finden, beispielsweise für die Routenplanung. Ein Schwerpunkt der Arbeit liegt auf der Entwicklung hocheffizienter Algorithmen, die bei der Entscheidungsfindung der Agenten eingesetzt werden.

Evaluiert wurde der Ansatz im Rahmen von zwei Forschungstransferprojekten mit der Bremer Niederlassung von Hellmann sowie der tiramizoo GmbH. Die Simulation mehrer Szenarien konnte die Leistungsfähigkeit des Ansatzes aufzeigen. Durch eine intelligente Auftragsbündelung, dynamische situationsabhängige Plananpassungen und die Berücksichtigung aller relevanten Nebenbedingungen reduzierten sich die Anzahl der benötigten Fahrzeuge, die Stopps sowie die Fahrtzeiten signifikant.

[...]

Quelle: Magazin der BVL - Vier | Jahrgang 2016 | S. 24

Zum Artikel
50%

Agenten für eine optimierte Logistik

20. Oktober 2014

Die agentenbasierte Simulation identifiziert Optimierungspotenziale in logistischen Prozessen, nutzt Optimierungspotenziale und erhöht die Effizienz, Flexitilität, Robustheit und Zuverlässigkeit der Transportprozesse.

Zum Artikel | (PDF - S. 37)
50%

Intelligente Logistik 2.0

12. Oktober 2014

Das Magazin der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) veröffentlicht einen Artikel über unser Agentenbasiertes Dispositionssystem.

Zum Artikel | (PDF - S. 31)

Future City Factory

12. Mai 2014

Schritt für Schritt zur „Smarten Fabrik” in der Stadt von Morgen

Urbane Herausforderungen gemeinsam meistern: Innovative Unternehmen stellen bei Kick-Off zur Future City Factory Industrie 4.0 Lösungen und Services vor.

Zum Artikel
50%

DVZ Niedersachsen: Test bei Hellmann bestanden

12. Dezember 2013

Das Technologie-Zentrum Informatik und Informationstechnik (TZI) der Universität Bremen und die Niederlassung von Hellmann Worldwide Logistics in Bremen testen mit Erfolg unsere innovative Dispositionssoftware für den Sammelgutverkehr.

Zum Artikel

Automatisierte Touren- und Routenplanung reduziert teure Sonderfahrten

28. Mai 2013

Die Universität Bremen berichtet über unser erfolgreiches Technologietransferprojekt der Deutschen Forschungsgesellschaft mit der Bremer Niederlassung von Hellmann Worldwide Logistics.

Zum Artikel